Aktuell in der Brotfabrik: www.brotfabrik.wien
Expedithalle: www.expedithalle.at

"BROT UND KUNST" - Das Buch zur Brotfabrik Wien
Erhältlich im Büro der Loft City (Stiege 7/ 8. Stock "Skyloft", Mo-Do 10-17h)

10.04.2014: Vernissage PHASENRAUM, Loft 8, 19.00 Uhr

PHASENRAUM - zeichnerische Ansichten
Marianne Lang & Doris Eibelwimmer
Vernissage 19 - 21 Uhr

++ Loft 8 in neuen Räumlichkeiten Absberggasse 29/3, nach der Hofeinfahrt das erste Gebäude rechts ++

03.04.2014: Vernissagen OstLicht und Atelier 10, 19.00 Uhr

Galerie OstLicht: ARAKI TELLER TELLER ARAKI
Vernissage: 19 Uhr
In Anwesenheit von Juergen Teller.

Atelier 10: "HÄUSER, DAMEN, SYNAPSEN"
Vernissage und Buchpräsentation: 19 Uhr

+++ Anlässlich der Eröffnungen sind auch die GALERIE HILGER NEXT und die ANZENBERGER GALLERY bis 21.00 Uhr geöffnet +++

22. März 2014, 20.00 Uhr: 5MHAD - FASHIONSHOW in der Expedithalle

Die Abschluss-Modenschau des 5. Jahrgangs der Mode- und Kunstschule Herbststraße
Beginn: 20.00 Uhr

13.03.2014: VIPA 2013 - Vernissage Alisa Resnik, Schauraum 11/nullnull, 19.00 Uhr

ALISA RESNIK: "one another"
Eröffnung: Donnerstag, 13. März 2014, 19.00 Uhr
Schauraum 11/nullnull

26.02.2014: Vernissagen Hilger NEXT und Loft 8, 19.00 Uhr

Loft 8: Divergente Ausblicke / Daniela Auer - Nicolas Dellamartina - Julia Maurer
Vernissage 19 - 21 Uhr
Die KünstlerInnen sind anwesend.

++ Loft 8 in neuen Räumlichkeiten: Absberggasse 29/3, nach der Hofeinfahrt das erste Gebäude rechts ++

Galerie Hilger NEXT: Farting Through Pretzels. Clifton Childree featuring new works by Miha Strukelj
Vernissage 19 Uhr
Die Künstler sind anwesend.

13.02.2014: Vernissage Anzenberger Gallery, 19.00 Uhr

Julia Wesely, Cristina Piza "portraits from the world of music".
Music by Sophie Abraham (violoncello), Sergey Malov (violin), Christoph Pepe Auer (bass clarinet)

23.01.2014: VIPA 2013 - Vienna International Photo Awards, Schauraum 11/nullnull, 19.00 Uhr

Am Donnerstag, 23. Jänner 2014 wird um 19.00 Uhr im Schauraum 11/nullnulll die Ausstellung der Finalisten des VIPA 2013 eröffnet.
Einführende Worte: Thomas Licek (Geschäftsführer eyes on - Monat der Fotografie)

16.01.2014: Vernissagen OstLicht und Loft 8, 19.00 Uhr

Loft 8: KOLORIT III / Riccardo Mayr - Gilles Gubelmann - Max Freund
Vernissage 19 - 21 Uhr

Galerie OstLicht: RENÉ BURRI. DOPPELLEBEN
Vernissage 19 Uhr
In Anwesenheit von René Burri.

20. Dezember 2013: Konzert SING.DANCE.ON STRINGS in der Expedithalle & Vernissage HilgerNEXT

18.00 Uhr
Konzert "sing. dance. on strings"

ehemalige Anker-Expedithalle
Einritt frei!

19.00 Uhr
Vernissage "Grüße aus Venedig"
Galerie HilgerNEXT

18. Dezember 2013, 18.15 Uhr: Soundperformance "ZKRRRSH!"

Galerie Heike Curtze und Loft City bitten zur
Uraufführung des Sounds "ZKRRRSH!"

Es spielt Ingrid Oberkanins auf der Skulptur von Hans Kupelwieser
Hans Kupelwieser ist anwesend.

Aperitif: 17- 20 Uhr im „Maschinenraum“
Soundperformance: 18.15 Uhr
Ankerbrotfabrik, 1100 Wien, Absberggasse 27, 1. Hof + "Maschinenraum"

12. Dezember 2013: Vernissage VorAnker & Performance in der Expedithalle

19.00 Uhr - VorAnker
Vernissage "Volk and Roses"
Ausstellung von Laurent Goldring
+ loops, films and photographies

Dauer der Ausstellung: 12. - 18.12.2013

20.00 Uhr - Expedithalle
Performance Laurent Goldring/ Saskia Hölbling
WORLD BETWEEN ONIONS AND SOLITUDE
Zählkarten im Ausstellungsraum VorAnker erhältlich!

22. November 2013: MEET ART DAY in der BROTFABRIK

Im Rahmen der VIENNA ART WEEK laden die Kunstinstitutionen der Brotfabrik zum Meet Art Day. Bei Atelierführungen, Artist Talks, Lectures und Rundgängen können sich Besucher einen lebendigen Eindruck von der künstlerisch inspirierenden Atmosphäre auf dem ehemaligen Fabriksgelände machen.

20. November 2013: Vernissage Hilger BROTKunsthalle: BLACK SEA CALLING

19.00 Uhr
BLACK SEA CALLING
Vernissage der Ausstellung
in der HilgerBROTKunsthalle, Absberggasse 27, 1100 Wien

18. - 24.11.2013: Ausstellung "Todesreigen mit Catrina" in der Expedithalle

Enrique Fuentes neuester Werkblock schöpft tief aus der mexikanischen Tradition des
Totengedenkens und wirft zugleich helle Schlaglichter auf die europäische Geistesgeschichte.

In Mexiko wird der Tod nicht tabuisiert, sondern als selbstverständlicher Teil des Lebens betrachtet und am Día de los Muertos (Tag der Toten) in einem rauschenden Fest gefeiert. Der mexikanische Grafiker José Guadalupe Posada (†1913) hat dem Tod mit seiner Radierung „La Calavera Catrina“, einem weiblichen Skelett mit einem weit ausragenden Chapeau, das prägende Bild gegeben. In großformatigen Zeichnungen auf ungrundierter, roher Leinwand greift Fuentes immer wieder auf diese Darstellung  zurück und ringt ihr doch jedes Mal neue Facetten des Todes ab.

Die Ausstellung läuft von 18. bis 24. November 2013 im Rahmen der Vienna Art Week täglich von 14.00 bis 20.00 Uhr.

Parallel zur Schau in der Loft City zeigen folgende Galerien weitere Arbeiten von Enrique Fuentes, in Kombination mit Paul Renner
und/oder Günter Brus:

Philipp Konzett Galerie Wien - www.artkonzett.com
Galerie Gerhard Sommer Wien/Graz - www.kunstundhandel.com
Galerie Trapp Salzburg - www.trapp.cc
galerieGALERIE Wien - www.galeriegalerie.com

09.11.2013, 20.00 Uhr: Konzert Martin Küchen, VorAnker artist space

vorAnker Resident Okt. – Nov. 2013
MARTIN KÜCHEN (S) Alto & Baritone Sax, Electronics
und
MATIJA SCHELLANDER (A) Double Bass, Electronics

im vorAnker-Studio

Absberggasse 27/Loft 10.6, 1100 Wien

Mehr Info:
www.voranker.org

08.11.2013, 18.00 Uhr: Buchpräsentation Anja MANFREDI, Galerie OstLicht

 anschließend Tanzparty mit DJ Female Obsession

Anlässlich der Ausstellung ANJA MANFREDI. BEWEGUNGSBILDER erscheint das Buch Bewegungsbilder von Anja Manfredi mit einem Text von Rebekka Reuter; 30 Exemplare als limitierte Edition mit Print.

Mehr Infos:
www.ostlicht.at

5. November 2013, 19:30 Uhr: "JE VOUS ÉCRIS - CELA FAIT VIVRE" /Loft City, "Maschinenraum"

Impressionen aus dem Briefwechsel von Paul Celan und Gisèle Celan-Lestrange
Zweisprachige szenische Lesung mit Musik

30.10.2013, 17.00 Uhr: Präsentation Hans Kupelwieser/ "ZKRRRSH!"

Hans Kupelwieser: ZKRRRSH!
Zur Präsentation von Hans Kupelwiesers Aluminiumskulptur in der ehemaligen Ankerbrotfabrik laden die Galerie Heike Curtze und die Loft City GmbH & Co KG zum Aperitif.
Hans Kupelwieser ist anwesend.

Mittwoch, 30.Oktober 2013, 17-19 Uhr/ Ankerbrotfabrik, 1100 Wien, Absberggasse 27, 1. Hof

10.10.2013: Vernissage Hilger NEXT / Premiere EXPEDITHALLE: "Slobodija Odysseia, mon Amour!"

19.00 Uhr: Hilger NEXT
Vernissage "curated by_Vienna"

20.00 Uhr: ehemalige Anker-Expedithalle
Premiere "Slobodija Odysseia, mon Amour"

10./12./16. Oktober 2013, 20:00 Uhr, Expedithalle: "Slobodija Odysseia, mon Amour!"

Nach dem großen Erfolg in Marseille jetzt wieder in der Expedithalle!
Ein Theater-Road-Movie mit Romamusik durch Seelenlandschaften und
andere Grenzgebiete.
Reise, Flucht und Fremdheit: Die Irrfahrten und Erzählungen des Odysseus begegnen denen heutiger Menschen. Aber wo zum Teufel ist Odysseus? Einer bricht auf, den verlorenen Vater zu suchen…
Kartenbestellungen: Ö-Ticket / Tel +43/1/96 0 96

05.10.2013: LANGE NACHT DER MUSEEN in der Brotfabrik Wien

Hilger BROTKunsthalle// Hilger NEXT // Anzenberger Gallery // Galerie OstLicht // Loft 8

04.10.2013, 19.00 Uhr: Vernissage Hilger BROTKunsthalle & Project Room@Next

Joe Goode. The Coulour of Landscape.
Lia Halloran. Dark Skate - The Vienna Series.

28./29.09.2013: DESIGNMARKT EDELSTOFF 04 in der Expedithalle

"Are you Edel enough?"
Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr!
Eintritt – Unkostenbeitrag: EUR 2,-

22.09.2013: SNEAKERNESS VIENNA 2013 in der Expedithalle

Europas größte einschlägige Convention, genannt „Sneakerness“, gastiert am 22. September zum fünften Mal in Wien.
11.00 - 19.00 Uhr, Ehemalige Anker Expedithalle
Tickets: EUR 5,- (kein Vorverkauf)

12./13./14. September 2013, 20:00 Uhr, Expedithalle: "Slobodija Odysseia, mon Amour"

Ein Theater-Road-Movie mit Romamusik durch Seelenlandschaften und andere Grenzgebiete.
Reise, Flucht und Fremdheit: Die Irrfahrten und Erzählungen des Odysseus begegnen denen heutiger Menschen.
Aber wo zum Teufel ist Odysseus?
Einer bricht auf, den verlorenen Vater zu suchen…

01.08 und 04.08.2013: Vernissagen Loft 8 und Anzenberger Gallery

Loft 8: "blue"/ Juliana Do
Vernissage am Donnerstag 1. August, 19.00 Uhr

Anzenberger Gallery: "IN BETWEEN"
Opening Brunch am Sonntag 4. August, 11.00 - 18.00 Uhr

15.07. - 12.08.2013: A FUTURE ARCHEOLOGY

A future Archeology_Wien (hosted by ImPulsTanz)
an international space performance project
Baugelände Puchsbaumgasse 1- ehemalige Ankerbrotfabrik

15. Juli - 12. August 2013
Mo - Fr. 11.00 - 19.00 Uhr

27./28./29.06.2013: "solo series/part three" in der Expedithalle

"solo series / part three" 
Premiere: Donnerstag, 27. Juni 2013
weitere Vorstellungen: Freitag 28. Juni und Samstag 29. Juni 2013
jeweils 20.30 h

19.06.2013: Galerie OstLicht - Bryan Adams: Exposed

Galerie OstLicht
Bryan Adams - Exposed
19.06. - 22.09.2013

18.06.2013: Austrian Design 20/21 + Vernissage OstLicht

lichterloh - Austrian Design 20/21
Eröffnung: Dienstag, 18. Juni, 18.00 Uhr

Unter dem Titel "Austrian Design 20/21" eröffnet LICHTERLOH seine Schauräume in der Ankerbrotfabrik.
Österreichisches Design der Zwischen- und Nachkriegsjahre puplik zu machen und seinen Platz in der Designgeschichte zu würdigen, steht im Mittelpunkt. Im Februar 2012 kam die über die Jahre aufgebaute Sammlung erstmals sehr erfolgreich zur Versteigerung im Auktionshaus Dorotheum. Die Würdigung der  gestalterischen und handwerklichen Leistungen dieser Epoche findet nun in der Verkaufsausstellung ihre Fortsetzung. Die Ankerbrotfabrik bietet dafür die ideale Kulisse. Exponate prominenter Gestalter wie Carl Auböck, Josef Frank und Oswald Haerdtl werden ebenso gezeigt, wie bisher Unerkanntes und Unentdecktes.

Mehr Infos:
www.lichterloh.com/austriandesign20-21

Galerie OstLicht
Vernissage "Bryan Adams - Exposed", 19.00 Uhr
Die Galerie OstLicht präsentiert das fotografische Werk von Bryan Adams, der neben seiner Karriere als Rockmusiker seit mehr als 10 Jahren international erfolgreich als Fotograf tätig ist.
NUR MIT EINLADUNG!

Mehr Infos:
www.ostlicht.at

Anlässlich der Eröffnungen sind auch die Ausstellungen "Cash, Cans & Candy" - ein Street Art Projekt der Hilger BROTKunsthalle/ Hilger NEXT, die Anzenberger Gallery mit CAMERA LESS sowie Loft 8 mit "Die Reise der Bilder" geöffnet.


08/09.06.2013: 1st Vienna PhotoBookFestival

Galerie OstLicht & Anzenberger Gallery
präsentieren das
1st V
iennaPhotoBookFestival

Ein Festival rund ums Fotobuch

Samstag, 8. Juni 2013, 10 – 20 h mit anschließender Party
Sonntag, 9. Juni 2013, 10 – 18 h

Das ViennaPhotoBookFestival findet am 8. und 9. Juni 2013 in den Ausstellungsräumen der beiden Galerien auf dem Gelände der ehemaligen Ankerbrotfabrik in Wien statt. An den zwei ereignisreichen Tagen können die Festivalgäste Vorträge von Fotobuchexperten besuchen, Fotobuchkünstler treffen und auf über 600 m² Marktfläche Fotobücher kaufen und tauschen. Über 40 Verleger, Händler und Antiquare bieten Bücher von mehr als 100 Verlagen und über 300 Künstlern zum Verkauf an. Die Schnittstelle zwischen Ost- und Westeuropa bildet einen programmatischen Schwerpunkt des Festivals.
Neben dem Fotobuchmarkt gibt es ein zweitägiges Programm mit Vorträgen internationaler Gäste, Diskussionen, Künstlergesprächen und Signierstunden.

Programm/Vorträge: http://www.viennaphotobookfestival.com/festivalprogramm/

Mehr Infos:
www.viennaphotobookfestival.com
www.facebook.com/viennaphotobookfestival


06.06.2013: Show Angewandte 13 in der Expedithalle, 20:30 Uhr

"Show Angewandte 13"
Donnerstag, 6. Juni 2013

Ehemalige Anker Expedithalle
 
Einlass 19:30 Uhr 
Beginn 20:30 Uhr

Heuer bereits zum zweiten Mal ist die Modeklasse der Universität für angewandte Kunst Wien in der ehemaligen Anker-Expedithalle zu Gast. Zeitgenössische und visionäre Mode, vielfältig und auf technisch höchstem Niveau, jedes Jahr neu und überraschend inszeniert, dafür steht die Show Angewandte wie keine andere Mode-Veranstaltung in Österreich. Seit 2009 der deutsche Modedesigner Bernhard Willhelm die Leitung der Modeklasse an der Angewandten übernommen hat, verschlägt es die heimische Modeszene und ein breites mode- und kulturinteressiertes Publikum jährlich Anfang Juni zu einer der begehrtesten und medial präsentesten Fashionshows des Landes, der Show Angewandte. Bernhard Willhelm wird mit seinen knapp 50 Studierenden und ihren Abschlusskollektionen heuer einmal mehr beweisen, dass eine nie dagewesene künstlerische Freiheit und Kreativität Einzug gehalten hat.

Tickets
Vorverkauf am 23. und 30. Mai 2013, 15:00 - 19:00 h

in der Aula der Universität für angewandte Kunst Wien,
Oskar-Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien
oder via: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Preise: VVK 19 €, AK 26 €
Ö1 Club Ermäßigung und Ö1 Uni-Card Ermäßigung: 20 %, gilt auch für eine Begleitperson

Stream am Showabend auf www.dieangewandte.at und auf www.notjustalabel.com

Mehr Infos:
www.dieangewandte.at


05.06.2013: Vernissage im Loft 8, 18:00 Uhr

"Die Reise der Bilder"
Sabine Aichhorn/ Aimee Blaskovic/ Raoul Krischanitz/ Philipp Schweiger

 

Vernissage: Mittwoch 05. Juni 2013, 18-21 Uhr
Ausstellungsdauer: 06. Juni 2013-29. Juni 2013

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 12.00- 18.00 Uhr

Die gezeigten Werke verstehen sich als künstlerische Umsetzung einer Entdeckungsreise. Eine Reise als Aufbruch in eine andere Welt - wenn wir reisen, begeben wir uns auf unbekanntes Terrain, mit dem Körper oder virtuell. Jedes Kunstwerk entsteht aus einer anderen Motivation, aus einer mentalen Reise aus dem Innersten des Künstlers geboren. Es öffnen sich zusätzliche Reflexionsräume für neue künstlerische Konzepte, in denen diese Bilder auch für einen externen Betrachter greifbar werden. So entstehen spannende, fiktive Bildwelten, die eine neue Realität erschaffen - eine Realität von gleichermaßen geheimnisvoller wie faszinierender Magie. Versatzstücke des modernen Lebens und kleine Gesten des Alltags verbinden sich in ihnen zu einer neuen Einheit, werden als Chiffren menschlicher Existenz zum Spiegel der Innenwelt - einer Reise der Bilder, bei der der Weg das Ziel ist. Die KünstlerInnen werden bei der Vernissage persönlich anwesend sein.

Mehr Infos:
www.loft8.at


03.06.2013: "K" - Franz Kafka Kunst-Aktion in der Expedithalle, 19:00 Uhr

Wolfgang Puschnig/ Markus Hering/ Karlheinz Essl/ Iulian Moise/ Christoph Überhuber
"K." - Kafka-Kunst-Aktion
Text - Musik - Bilder - Video

Die Kunstveranstaltung "K." setzt Zuschauer und Werke wie bei einer Musik-Theater-Aufführung zueinander in Beziehung. Die Halle wird zu einem Ort, and dem die Künstler durch die Bilder, Texte, Musik, Videos mit dem Kollektiv der Zuschauer und Betrachter in einen Austauschprozess treten.

Idee und Gesamtkonzeption, Bilder: Christoph Überhuber
Video: Iulian Moise/
Uraufführung des Videos „Insecure World“, auf der Basis der Komposition „Kafka“ von Karlheinz Essl jun.
Lesung: Markus Hering

Musik: Wolfgang Puschnig, Saxophon
Raumgestaltung: Lydia Hofmann
Licht: Lukas Kaltenbäck

Mehr Infos:
www.ueberhuber.at


31.05.2013: Vernissage Cash, Cans & Candy, 19:00 Uhr

Galerie Hilger NEXT & Hilger BROTKunsthalle
Cash, Cans & Candy
Eröffnung Street Art Festival
1. Juni - 14. September 2013

GALERIST ERNST HILGER PRÄSENTIERT UNTER DEM TITEL CASH, CANS & CANDY EIN AMBITIONIERTES STREET ART-AUSSTELLUNGSPROJEKT MIT FESTIVALCHARAKTER MIT ÜBER 40 KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLERN
Mit der von Katrin-Sophie Dworczak kuratierten Street Art-Ausstellung CASH, CANS & CANDY rückt Ernst Hilger erneut die ehemalige Ankerbrotfabrik als neues Kunst- und Kulturquartier ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Die Ausstellung CASH, CANS & CANDY zeigt ausgewählte Arbeiten von über 40 Künstlern und Künstlerinnen aus allen fünf Kontinenten. Sowohl Pioniere wie Robbie Conal, als auch etablierte Street Artists wie Retna und Shepard Fairey aus Los Angeles, Faile aus New York City, oder Roa aus Belgien. Mit CASH, CANS & CANDY soll Wien, das auch schon seit geraumer Zeit freie Flächen im öffentlichen Raum für Street Artists zur Verfügung stellt, einen Sommer lang ins Zentrum des Interesses rücken und sich so weiter als lebendiger Knotenpunkt für diese Kunstform etablieren. Zusätzlich finden vor und während der Ausstellung CASH, CANS & CANDY an verschiedenen Orten in Wien Aktionen und Performances statt.

Weitere Info & Programm
www.hilger.at
www.facebook.com/CashCansCandy


24.05.2013: Vernissage "Materialität als Signifikant", 19:00 Uhr

KUNSTRAUM SELLEMOND
"Materialität als Signifikant"
Gruppenausstellung:
Marcus Geiger / Martin Gostner / Georg Herold / Martin Kippenberger / Barbara Mungenast / Peter Sandbichler / Franz West / Haimo Zobernig

Bis 5. Juli 2013

Weitere Info:
Kunstraum Sellemond


15.05.2013: Festwochen-Premiere in der Expedithalle, 20:00 Uhr

Robert Neumann / Anna Maria Krassnigg:
DIE KINDER VON WIEN
oder HOWEVERSTILLALIVE
Nach dem Roman "Die Kinder von Wien" von Robert Neumann/ Uraufführung

MIT: Werner Brix, Petra Gstrein, Daniel Frantisek Kamen, Jens Ole Schmieder, Kirstin Schwab,
Martin Schwanda, David Wurawa
BÜHNE: Lydia Hofmann
KOSTÜME: Antoaneta Stereva
LICHT: Lukas Kaltenbäck
MUSIK: Christian Mair
REGIE, KONZEPT, BÜHNENFASSUNG: Anna Maria Krassnigg

Teil I: STORY / DIE KINDER VON WIEN
SPIELORT: Expedithalle der ehemaligen Ankerbrotfabrik / Puchsbaumgasse 1c, 1100 Wien

PREMIERE: 15. Mai 2013, 20 Uhr /
VORSTELLUNGEN: 17., 18., 21., 23., 24., 25., 28., 30., 31. Mai 2013, 20 Uhr

Teil II - HISTORY / SZENEN UND ANALYSEN: 12.-13.6.2013, Salon5 im Brick-5

«a nightmarish fairy tale with super-realistic features.»
(F.C. Weiskopf, Saturday Review of Literature, 1947)

«Es muss ein Märchen werden, denn Märchen sind wahr.»
(Robert Neumann)

Der große streitbare Satiriker Robert Neumann schreibt im Jahr 1946 eine "violent, gentle story", vermeldet der New Yorker Herald Tribune. Children of Vienna führt uns in ein fiktives Nachkriegswien. Schleichhändler, Amtspersonen, Alliierte, weiße und schwarze Missionare, Läuse, Dreck und Wanzen. Fünf übrig gebliebene Kinder hausen in einer Wohngemeinschaft des Mangels, aber auch der anarchischen Freiheit. Sie begegnen dem Leben ohne Moral, dafür mit fast tierhafter Zähigkeit und beißendem Witz.

Neumanns geniale Parabel hat die Jahre überflügelt, die Wegstrecke mühelos eingeholt und ist nichts anderes als ein Zeitstück 2013 über displaced persons aller Kontinente in einem hinreißenden displaced slang, der Zeit und Ort aufhebt und den Betrachter mit der Träne im Knopfloch, der Wut im Bauch und dem Lachen im Hals zurücklässt.

Mehr Infos:
www.kindervonwien.at

Karten:
Telefon: (+43-1) 589 22 11
Wiener Festwochen - Online-Verkauf


14.05.2013: Vernissagenabend in der Brotfabrik, 19:00 Uhr

SCHAURAUM 11/nullnull                                                             
Vernissage. Damien Daufresne.      
Ausstellung des französischen Fotografen Damien Daufresne. Der Künstler ist anwesend. Bis 15.06.2013
www.kunstnetzwerk.org

LOFT ZEHN.DREI                                                             
Vernissage. Gerlinde Miesenböck. Inhabitation
Die Galerie auf der Walz von Agnes Reinthaler zeigt Arbeiten der Fotografin Gerlinde Miesenböck. Bis 9.6.2013.
www.agnesreinthaler.com

ANZENBERGER GALLERY                                            
Vortrag Ruth Eichhorn     
Die Bildchefin von GEO Deutschland spricht zum Thema "Meine Lieblingsgeschichten aus GEO".
www.anzenbergergallery.com



6. Mai 2013: ANZENBERGER GALLERY - Vernissage "CAMERA-LESS"

Eröffnung: 6. Mai 2013 um 19 Uhr
Künstlergespräch vor der Eröffnung um 18 Uhr
Dauer der Ausstellung: 7. Mai bis 31. Juli 2013

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 12-18 Uhr

CAMERA-LESS
Reiner Riedler: Schweiß
f&d cartier: Wait and See

Mehr Info: Anzenberger Gallery


03. - 05. Mai 2013 VIENNA GALLERY WEEKEND in der Ankerbrotfabrik

Galerie OstLicht
Öffnungszeiten
Freitag, 3. 5. | 12:00 - 18:00 / Samstag, 4. 5. | 12:00 - 18:00 / Sonntag, 5. 5. | 12:00 - 18:00
www.ostlicht.at


Hilger NEXT & Hilger BROTKunsthalle
Öffnungszeiten
Freitag, 3. 5. 2013 | 11:00 - 19:00 / Samstag, 4. 5. 2013 | 11:00 - 19:00 / Sonntag, 5. 5. 2013 | 11:00 - 17:00

www.hilger.at

Loft 8
Öffnungszeiten
Freitag, 3. 5. | 12:00 - 18:00 / Samstag, 4. 5. | 12:00 - 18:00 / Sonntag, 5. 5. | 11:00 - 15:00
www.loft8.at


25./26.04.2013: Filmarchiv Austria/ KINO DER ORTE in der Expedithalle

ankerbrot2-

Donnerstag 25.4.2013, 20:00 Uhr

CinemaSessions: Drehort Fabrik


Drei Filme, in deren Zentrum die Fabrik steht
Live-Musik: Jorge Sánchez-Chiong (JSX)

Freitag 26.4.2013, 20:00 Uhr
Filmdok.WIEN: 
Industriestadt / Wiener Backtradition

Programm: Industriefilme, Werbefilme und Wochenschau-Berichte aus der Zeit von 1918 - 1961

Musikbegleitung Stummfilmprogramm: Florian C. Reithner

Ort:
ehemalige Anker-Expdithalle
Puchsbaumgasse 1C/ Absberggasse 27
1100 Wien

Weitere Info:

www.filmarchiv.at


THE ORIGINAL CHINESE CONJUROR - ABSAGE

in der ehemaligen Anker-Expedithalle

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kulturfreundinnen und -freunde,

der lange Winter ist leider auch an unserer noch jungen Kultursaison nicht spurlos vorübergegangen:
Die Musiktheaterproduktion THE ORIGINAL CHINESE CONJUROR des Teatro Barocco konnte witterungsbedingt leider die vorgesehene Probenzeit in der Expedithalle nicht nutzen und musste daher die Aufführungen am 18./19./20. April 2013 absagen.

Ersatzweise findet am 19. April eine Aufführung im Musikverein statt.
Informationen unter:
http://teatrobarocco.com/theoriginalchineseconjuror.html
http://www.musikverein.at/konzerte/konzertprogramm.php?idx=147530


Vernissage Galerie OstLicht - HELLEN VAN MEENE - PORTRAITS

12.04.2013

19.00 Uhr

Hellen van Meene (*1972) ist bekannt geworden durch Fotografien von Jugendlichen, die eine stille und kraftvolle Schönheit ausstrahlen. Die Galerie OstLicht zeigt erstmals in Wien eine große Auswahl der Künstlerin. Kurator: Dr. Gerald A. Matt. Ausstellung von 14.04. bis 09.06.2013.

Mehr Info ...


Designmarkt Edelstoff_03

06.+07.04.2013

11.00-18.00 Uhr

ehemalige Anker-Expedithalle

EDEL FOREVER: 108 DesignerInnen aus den Bereichen Kunst, Fashion & Accessoires und Interior bieten an diesem Wochenende das zum Verkauf an, was sonst sehr schwer oder nur über Umwege erhältlich ist.

Music: DJ Nutrasweet (Houztekk Records) sowie Sounds von Superfly
Gastronomie: Espressomobil, Hildegard Wurst, daisy’s fresh cupcakes, essthetikum und Schnittchen Disco
Eintritt: 2,-
Mehr Info ...


Seite 2 von 3