Aktuell in der Brotfabrik: www.brotfabrik.wien
Expedithalle: www.expedithalle.at

"BROT UND KUNST" - Das Buch zur Brotfabrik Wien
Erhältlich im Büro der Loft City (Stiege 7/ 8. Stock "Skyloft", Mo-Do 10-17h)

04.09.2014: Vernissagenabend in der Brotfabrik Wien, 19.00 Uhr

Loft 8 - Anzenberger Gallery - Schauraum 11/nullnull - Galerie PHOTON
4 Galerien der Brotfabrik Wien eröffnen an einem Abend ihre neuen Ausstellungen.
Vernissagen ab 19 Uhr

Loft 8:
Reinhold Zisser - AFTER I WOKE UP ON YELLOW LEAVES

 

Die Arbeiten von Reinold Zisser sind vor allem Untersuchungen und Befragungen der Konzepte und Verhältnisse von Bild und Abbild, Raum und Materialität und Bild und Gegenstand.
Der Vorstellung des bildnerischen Raumes, als ein Gefüge, dessen Präsenz eine selbstständige Erfahrung des Betrachters ermöglichen soll, steht die Erfahrung des Bildträgers als geschlossenes Verweissystem, das nur als Ausgangspunkt für eine Referenz außerhalb des Bildraumes gedacht werden kann, gegenüber.

Ausstellungsdauer: 5. September – 5. Oktober 2014
Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag 12 – 18 Uhr

Mehr Infos:
www.loft8.at

Anzenberger Gallery:
AnzenbergerGroup »HANDMADE II«

 

The second edition of the exhibition ‘handmade’ shows works connecting photography with handicraft, crossing the boundaries of conventional, two dimensional photography. Using different methods, the exhibiting photographers share the same approach: to create work that is sensible, handmade and corporeal, contrasting the digital and untouchable form of photography.
Artists: Stella Bach, Zachary Burns, Simone Casetta, Cristina DeMiddel, Sissi Farassat, Letitia Huckaby, Christopher Mavric, Rob McDonald, Diane Meyer, Regina Anzenberger, Minyó Szert, Heather F. Wetzel, Sergiy Lebedynsky, Eldar Zeytullaev, Vlad Krasnoshchok, Gerhard Trumler, Birgit Zartl u.a.

Ausstellungsdauer: 5. September - 2. November 2014
Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 12 – 18 Uhr

Mehr Infos:
www.anzenbergergallery.com/

Schauraum 11/nullnull:
Alain Laboile. la famille

Der französische Fotograf Alain Laboile (*1969) lebt gemeinsam mit seiner Frau und seinen sechs Kindern in der Nähe von Bordeaux. Mit seinen Fotografien dokumentiert er ausschließlich sein Familienleben, ein Leben am Rande der Welt, wo Zeitlosigkeit und Freiheit aufeinander treffen.

 

Ausstellungsdauer: 5. September - 2. November 2014
Öffnungszeiten: Mittwoch - Samstag 12 - 18 Uhr

 

Mehr Infos:
www.anzenbergergallery.com/

Galerie PHOTON:
GHOSTS OF DADA. Stane Jagodič, Roberto Kusterle und Ladislav Postupa

Gruppenausstellung Ghosts of Dada stellt drei wichtige Künstler und Fotografen aus einen größeren Raum der Mitteleuropa dar, die in ihren künstlerischen Schaffen die Prinzipien des Surrealismus benutzen. In einer Zeit, wenn wir uns auf die Ereignisse vor 100 Jahren beziehen, sollten wir auch über die Auswirkungen dieser Zeit in der späteren Entwicklung der Künste, insbesondere im Bereich der Fotografie zu denken. Die erste Bewegung, die grundlegend das Wesen der Kunst verändert hat, war Dadaismus. Seine Ideen hatten sich später in dem Surrealismus entwickelt, das in all seiner Komplexität zu einem der Hauptrichtungen der Kunst im 20. Jahrhundert geworden war, aber tiefe Spuren auch in der Fotografie hinterlassen hat. Unter den "nicht-klassischen" Meister der Fotografie in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gehören auch Stane Jagodič (SLO), Roberto Kusterle (ITA/SLO) und Ladislav POSTUP (CZE).

Ausstellungsdauer: 5. September - 2. November 2014
Öffnungszeiten: Mittwoch - Sonntag 12 - 18 Uhr

Mehr Infos:
www.photongallery.at