Aktuell in der Brotfabrik: www.brotfabrik.wien
Expedithalle: www.expedithalle.at

"BROT UND KUNST" - Das Buch zur Brotfabrik Wien
Erhältlich im Büro der Loft City (Stiege 7/ 8. Stock "Skyloft", Mo-Do 10-17h)

15.05. - 18.05.2014: Ausstellung KRAFTWERK-ROBOTER. Loft 8

Exklusiv in Wien - Nur 3 Tage!
Peter Boettcher: KRAFTWERK - ROBOTER

Begleitausstellung zur 3-D Konzertreihe „Kraftwerk  - Der Katalog -12345678“ der Wiener Festwochen.

Vom 15. bis 18. Mai werden in Wien erstmalig die Arbeiten des Fotografen Peter Boettcher gezeigt, der seit mehr als zwei Jahrzehnten die Auftritte des Düsseldorfer Multimedia Projekts Kraftwerk dokumentiert.
Die Foto-Ausstellung läuft parallel zur 3-D Konzertreihe „Kraftwerk  - Der Katalog -12345678“. Die Elektro-Pioniere Kraftwerk präsentieren im Burgtheater ihr Gesamtwerk mit acht Konzerten im Rahmen der Wiener Festwochen. 

Der Kölner Fotograf Peter Boettcher ist seit Mitte der 80er Jahre bekannt für seine Aufnahmen von internationalen Musikstars wie R.E.M., Morrissey oder Sonic Youth. Anfang der 90er Jahre beauftragte ihn das Independent Magazin „spex“ das legendäre Kling-Klang-Studio von Kraftwerk in der Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs zu fotografieren.
Dies war der Beginn einer bis heute andauernden, intensiven Zusammenarbeit für den fotografischen Bilderkosmos von Kraftwerk.

Unter dem Titel "Kraftwerk Roboter" sind mehr als 20 großformatige Arbeiten zu dem zentralen Kraftwerk-Thema ausgestellt: der Zusammenarbeit von Mensch und Maschine.

Ralf Hütter begründete 1970 zusammen mit seinem damaligen Partner Florian Schneider das Projekt Kraftwerk und beschrieb dies in einem Essay folgendermaßen: "Es fühlt sich gut an, Teil der Mensch-Maschine zu sein. Es ist ein befreiendes Gefühl.  Auch weil ich mich selbst als Individuum zurückstelle. Wir spielen die Maschinen, und die Maschinen spielen uns.“

Peter Boettchers Aufnahmen der Roboter bei Kunstausstellungen und Konzerten in aller Welt atmen die Präsenz des Kraftwerk-Universums.
Mit einer Reduktion der Formen und Farben, der grafischen Strenge der Aufnahmen und der konsequenten Verwendung der Zentralperspektive bei den Konzertaufnahmen, fängt Peter Boettcher die Bildwelt von Kraftwerk kongenial ein. 

Entstanden sind Bilder von einer fast monumentalen Klarheit und Konzentration, bei deren Betrachtung man die Musik von Kraftwerk zu hören glaubt, den Takt spürt und fast wie ferngesteuert unwillkürlich den dazugehörigen Text im Kopf zu singen beginnt: "Wir sind die Roboter…“. 

Seit ihren Performances anlässlich der Kraftwerk Retrospektive im New Yorker Museum of Modern Art 2012, in der Kunstsammlung Düsseldorf und in der Tate Modern London 2013 wird Kraftwerk in der Kunstwelt als visuelles und musikalisches Gesamtkunstwerk wahrgenommen  -  Peter Boettcher ist ihr fotografischer Chronist. 

Die Ausstellung wird freundlich unterstützt von:
Loft 8
Galerie Heike Curtze und Petra Seiser
VESTWERK

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen.

Kraftwerk - Roboter
Fotografien von Peter Boettcher
Loft 8 | Absberggasse 27/Stiege 9 | 1100 Wien | ehemalige Ankerbrotfabrik | www.loft8.at

Dauer der Ausstellung:
15. Mai bis 18. Mai 2014 | Donnerstag bis Sonntag 13 bis 21:00 Uhr

WWW.KRAFTWERK.COM

Kontakt:
Mag. Josef M. Thalmann
+43 676 4177829
josefthalmann(at)gmail.com