<< zurück

ANKER, BROT & SPIELE
Wean hean Festivaleröffnung
16. April 2015, ab 18.30 Uhr
ehemalige Anker Expedithalle, Atelier Hermann Kremsmayer

Neuestes vom Wienerlied! Das Festival wean hean wirft zwischen 16. April und 11. Mai 2015 zum 16. Mal seine Anker in Wien aus.

wean hean steht für Traditionell-Originäres mit Haltekraft, denn ohne Anker trägt uns der Wind davon. wean hean bürgt aber auch für Bockbeiniges und Kratzbürstiges. Deshalb lichtet das Wienerliedfestival die Anker, hisst die Segel und hält unerschrocken Kurs auf Neuland. Geht kein Wind, dann heißt es rudern. Was zählt ist der Ankerwurf in die Zukunft. Das Tempo bestimmt in diesem Fall nicht, was gute Wiener Musik ausmacht.

Das Startsignal ertönt in Wien-Favoriten. In der Loft City, der ehemaligen Ankerbrotfabrik, einem der aufstrebenden und zurzeit spannendsten Kunst- und Kulturareale der Stadt, steht Zeitgenössisches im Mittelpunkt.
Am Donnerstag, den 16. April 2015 ist die Loft City Tummelplatz für die wean hean Festivaleröffnung. Die imposante Expedithalle sowie das über Wien residierende Maleratelier Hermann Kremsmayer bieten viel Raum für die Klänge der diesjährigen Musiker. Mit dabei sind: die swingende Barbara Bruckmüller Big Band feat. Jetlag Allstars, die legendäre Wiener Tschuschenkapelle, die modern schrammelnde Kombo von Martin Spengler und den foischn Wienern sowie das feine Wienerliedschätze darbietende Mondscheintrio.

Festivaleröffnung 
Die letzten Festivaleröffnungen fanden immer an mehreren Schauplätzen statt. Heuer sind es nur 1+. Die alte Expedithalle der Ankerbrotfabrik ist groß genug für alle Festivalbesucher. Neben der großen Bühne geht sich auch locker ein »Heurigenbereich« aus. Und dann haben wir noch ein Atelier im Nebenhaus zur Verfügung, für Besucher, die Menschen nur in kleinen Massen mögen. Also: Große Bühne, Heuriger oder mehr weniger Leut‘. Es liegt an Ihnen. Musikalisch gut wird es immer und überall sein.

Keine Reservierung erforderlich.
Freier Eintritt – Spenden erbeten!

Infos:
Tel: (01) 416 23 66
www.wienervolksliedwerk.at/weanhean15